Metall entsorgen

Metall entsorgen

Metalle sind grundsätzlich wertvolle Rohstoffe, denn meist können sie eingeschmolzen und dann erneut verwendet werden. Bei der Entsorgung entsprechender Metalle ist jedoch stets deren Größe zu beachten. So können kleinere Metallteile, wie beispielsweise einzelne Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben und Nägel oder auch Besteckteile, durchaus mit dem Restmüll entsorgt werden. Zwar wird der Restmüll grundsätzlich der thermischen Vernichtung in der nächsten Müllverbrennungsanlage zugeführt, doch vorher werden diese Müllmengen mit starken Elektromagneten auf möglicherweise vorhandene Metallteile hin untersucht, die es auszusortieren gilt.

Sind die Metallteile allerdings größer dimensioniert oder in großer Stückzahl vorhanden, so sollten sie keinesfalls einfach in den Hausmüll gegeben werden. Hier empfiehlt es sich dann, diese wertvollen Rohstoffe entweder auf den Schrottplatz zu bringen oder sie auf dem nächsten Wertstoffhof abzugeben.

Was ist Metallschrott überhaupt?

Der Begriff Metallschrott umfasst ein recht komplexes Sammelsurium von möglichen Bestandteilen. So gehören zum Metallschrott grundsätzlich alle Bauteile, welche aus Metall gefertigt worden sind. Metallschrott umfasst jedoch auch alte Fahrräder, mit Ausnahme ihrer Reifen. Ferner zählen zum Metallschrott: Schlüssel, alte Metalleimer sowie Metallkannen, Metallgestelle, Ofenrohre, Kohleherde, allerdings ohne Schamott. Ebenso jedoch auch sogenannter Kernschrott, hierbei insbesondere alle gusseisernen Teile.

Wohin mit Aluminiumverpackungen?

Auch Aluminium ist ein wertvolles Metall. Dieses wird heute beispielsweise regelmäßig auch zu vielen Artikeln des täglichen Bedarfs verarbeitet, die dann auch in entsprechend großer Zahl entsorgt werden müssen. Hierzu zählen beispielsweise Menüschalen, Deckel, Folien, Kaffeeverpackungen aus Aluminium. Aluminiumverpackungen dürfen keinesfalls einfach in den Restmüll gegeben werden. Da Aluminium nämlich über keinerlei magnetische Eigenschaften verfügt, könnten es die Elektromagneten in der Müllverbrennungsanlage nicht erkennen und aussortieren, so dass dieser wertvolle Rohstoff dabei letztendlich vernichtet würde. Aluminiumverpackungen gehören daher grundsätzlich in den Gelben Sack oder auch in den Gelben 1.000-Liter-Container.

Wie entsorge ich Edelstahl?

Als besonders wertvoll gilt im Allgemeinen Edelstahl. Auch hier fallen gelegentlich metallmengen in den privaten Haushalten an, die sachgerecht und vor allem jedoch stets im Hinblick auf ihre Wiederverwendbarkeit entsorgt werden müssen. Edelstahlmengen, welche in privaten Haushalten zur Entsorgung anfallen können, beschränken sich jedoch meist auf Geschirr- und Besteckteile. So beispielsweise auf Teller, auf Töpfe, Pfannen, Löffel, Messer und Gabeln aus Edelstahl. Diese dürfen nicht im Restmüll entsorgt werden. Sie müssen entweder selbst zum nächsten Wertstoffhof oder Recyclinghof gebracht und dort abgegeben werden oder sie sind den zahlreichen Schrottannahmestellen zuzuführen.

Wie entsorge ich Rohre aus Metall?

Rohre und auch Ofenrohre, welche aus Metall bestehen, sind zunächst erst einmal grob mit der Drahtbürste oder mit einem anderen geeigneten Werkzeug zu reinigen. Anschließend sollten sie per Selbstanlieferung dem nächsten Wertstoffhof oder Recyclinghof zugeführt werden. Auch die Schrottannahmestellen nehmen dem Verbraucher Rohre aus Metall gern ab.

Wie entsorge ich einen Öltank aus Stahl oder Edelstahl?

Dieser muss durch einen zertifizierten Fachbetrieb zunächst erst einmal gereinigt werden. Darüber wird dem Besitzer ein Reinigungszertifikat ausgestellt. Nun kann ein Öltank aus Stahl oder aus Edelstahl schließlich zerlegt werden. Die einzelnen Teile gelangen dann am besten per Selbstanlieferung zu den Wertstoffhöfen oder auch zur nächsten Schrottannahmestelle.

Wie entsorge ich Altfahrzeugteile aus Metall?

Altfahrzeugteile aus Metall sollte der Verbraucher stets bei der nächst gelegenen Autoannahmestelle zur entsprechenden Verwertung abgeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.