Zwiebelnetz entsorgen

Wie entsorgt man ein Zwiebelnetz? Ein halbwegs sauberes Zwiebelnetz darf in der gelben Tonne / Sack entsorgt werden. Nur stark verschmutzte Zwiebelnetze gehören bei der Entsorgung in die Restmülltonne.

Werbung:


Zwiebelnetz professionell entsorgen lassen?

Unser Partner ecoservice24.com ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und sorgt für eine fachgerechte Entsorgung in ganz Deutschland. Klicken Sie HIER für eine kostenlose Offerte.

Alternativ kann das Netz auch in der Wertstofftonne entsorgt werden. Saubere Zwiebelnetze eignen sich auch gut für Bastelarbeiten und als originelle Dekoration für Geschenkverpackungen.

Auf keinen Fall darf ein Zwiebelnetz zur Entsorgung in die Biotonne oder auf den Kompost!

Das Zwiebelnetz zählt bei der Entsorgung als Verpackung

Das Zwiebelnetz ist natürlich in erster Linie eine Verpackung, und als eine solche zählt es auch bei der Entsorgung. Das heißt: Das Zwiebelnetz darf ganz einfach über den Gelben Sack oder über die Gelbe Tonne entsorgt werden.

Einzige Voraussetzung: Das Zwiebelnetz sollte halbwegs sauber sein, also nicht allzu sehr verschmutzt.

Falls Gelber Sack oder Gelbe Tonne nicht zur Verfügung stehen, dafür aber eine Wertstofftonne, wie es in manchen Regionen Deutschlands der Fall ist, dann ist eben die Wertstofftonne der richtige Platz für das alte Zwiebelnetz.

Ist das Zwiebelnetz hingegen sehr stark verschmutzt oder mit Giftstoffen verunreinigt, dann – und nur dann! – kommt die Restmülltonne als beste Möglichkeit zur Entsorgung infrage.

Saubere Zwiebelnetze eignen sich vor der Entsorgung auch zum Basteln

Ein sauberes Zwiebelnetz muss nicht in jedem Fall entsorgt werden. Oft lässt sich daraus auch noch etwas Schönes basteln.

Dazu braucht es natürlich eine gewisse Kreativität und auch Zeit und Bastellust. Teile des Zwiebelnetzes lassen sich auch als Dekorationsobjekte für originelle Verpackungen verwenden.

Auch hierfür ist natürlich etwas Geschick und ein geeignetes Auge erforderlich – es finden sich im Internet jedoch zahlreiche Anregungen für eine solche sinnvolle Weiterverwendung eines Zwiebelnetzes – zum Beispiel lassen sich die Netze als Bastelspaß mit Kindern in bunte Insekten verwandeln.

Werbung:

Dieser geniale Biomüll-Abfallbehälter reduziert Gerüche und ist leicht zu reinigen

Letzte Aktualisierung: 11.10.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Auf diese Weise spart man sich das Entsorgen und die Belastung für die Umwelt durch den stetig wachsenden Müllberg wird ein wenig verringert.

Wer selbst nicht basteln oder dekorieren kann oder will, hat die Möglichkeit, in seinem Bekanntenkreis nachzufragen, ob dort jemand Verwendung für ein gut erhaltenes Zwiebelnetz hat.

Das Zwiebelnetz besteht aus Kunststoff und sollte so entsorgt werden

Die Anforderungen an ein Zwiebelnetz sind nicht ohne: Es soll möglichst leicht sein, gleichzeitig aber auch reißfest und eine hohe Widerstandskraft besitzen.

Diese Anforderungen kann die Verpackungsindustrie nur durch die Zuhilfenahme von Kunststoff lösen. Das Zwiebelnetz ist ein ausgeklügeltes Produkt, das im Gegensatz zu seinem Inhalt allerdings nicht organisch abbaubar ist und daher nicht in der Biotonne entsorgt werden darf!

Das bedeutet: Wenn Zwiebeln schlecht werden und sich noch in ihrem Netz befinden, dann sollte das Netz vor der Entsorgung trotzdem geöffnet werden.

Die Zwiebeln sind in der Biotonne am besten aufgehoben, das Zwiebelnetz gehört in den Gelben Sack oder in die Wertstofftonne.

Zwiebeln und Zwiebelnetz einfach gemeinsam als Restmüll zu entsorgen, ist eine unnötig große Belastung für unsere Umwelt, die sich aber leicht und mit wenig Mühe vermeiden lässt.