Luftmatratze entsorgen

Luftmatratze entsorgen

Sie ist der ideale Begleiter für Strand und Camping: die Luftmatratze. Auch als praktisches Gästebett kommt sie oft und gerne zum Einsatz. Insbesondere bei hochwertigen Modellen kann sich eine Reparatur durchaus lohnen. Hat die Matratze jedoch endgültig ausgedient, stellt sich bald die Frage der richtigen Entsorgung: Wohin mit der Luftmatratze, sobald sie unbrauchbar ist?

Wie entsorgt man eine Luftmatratze?

Luftmatratze kann man im Hausmüll („graue Tonne“), Sperrmüll oder auf dem Wertstoffhof entsorgen. Im gelben Sack haben die Luftmatratzen aber auf keinen Fall etwas verloren!

In welchen Müll gehört die Luftmatratze?

Im nicht aufgeblasenen Zustand sind Luftmatratzen im Normalfall recht klein, was die Entsorgung entsprechend unkompliziert macht. Sie können somit ganz einfach über die Hausmülltonne entsorgt werden, da die Müllwirtschaft sie zum Restmüll zählt.

Handelt es sich aber um ein größeres Modell oder sogar um ein Luftbett, sollte man dieses zum Sperrmüll stellen oder zum Wertstoffhof bringen. Ob dafür eine Gebühr erhoben wird, ist von der jeweiligen Stadt oder Gemeinde abhängig.

Auch wenn es immer wieder vorkommt: Auf keinen Fall gehören Luftmatratzen in den „Gelben Sack“.

Woraus besteht eine Luftmatratze?

Die meisten Luftmatratzen werden aus Kunststoff hergestellt. Dabei kann es sich um PVC, Polyester oder Vinyl handeln. Auch Kautschuk, Baumwolle und Mischgewebe finden bei der Herstellung von Luftmatratzen häufig Verwendung.

Handelt es sich um ein Luftbett, ist dies meist zusätzlich mit einer textlichen Oberfläche versehen. Sie sorgt für mehr Liege-Komfort und ein angenehmeres Hautgefühl.

Lohnt sich eine Reparatur der Matratze?

Falls es sich um eine teure Matratze handelt, die abgesehen von einem kleinen Loch noch gut in Schuss ist, lohnt sich die Reparatur. Ob im Kaufhaus oder im Internet: Schon für kleines Geld erhält man fertige Sets mit Flicken in verschiedenen Größen. Ich habe erst kürzlich mein Schlauchboot sehr erfolgreich mit dem PV Reparaturset XXL von Fishingglue geflickt – hier kannst du dieses Set kaufen (Amazon.de, Amazonaffiliatelink). Das Reparaturset ist aber auch für Luftmatratzen verwendbar!

Befindet sich das Loch an der Naht, braucht man kein Flickzeug. Man näht die offene Stelle einfach wieder fest zusammen und versiegelt sie anschließend sorgsam mit wasserfestem Kleber. Man sollte allerdings daran denken, die Luftmatratze vor dem erneuten Gebrauch gut trocknen zu lassen.

Welche Alternativen oder Recycling-Ideen gibt es außerdem?

Ist die Matratze irreparabel und man möchte sie dennoch nicht entsorgen, kann man ihr ganz einfach neues Leben einhauchen: Mit ein wenig Zeit, Geschick und Kreativität verwandeln Luftmatratzen sich in coole Kulturbeutel, süße Wickeltaschen, kultige Geldbörsen oder witzige Geschenktüten.

Wer sich die Mühe selbst nicht machen möchte, kann zum Beispiel über das Internet Menschen finden, die gerne alte Luftmatratzen entgegennehmen, um etwas Neues daraus zu zaubern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.