Festplatte entsorgen

Jeder hat heutzutage mindestens einen Computer oder einen Laptop, manche sogar zwei oder mehr Exemplare. Dazu kommen noch die externen Festplatten, auf welchen Daten gesichert und gespeichert werden. Bei allem Fortschritt und der Technik gehen aber auch Festplatten kaputt und müssen danach ordnungsgemäß entsorgt werden. Da es sich hierbei nicht nur wegen der Daten um ein sehr sensibles Thema handelt, sollten die einzelnen Schritte wirklich befolgt werden.

Tipps zur Festplattenentsorgung

  • Bevor Sie eine Festplatte entsorgen, vergewissern Sie sich, dass sämtliche persönliche Daten gelöscht oder vernichtet wurden.
  • Die Festplatte darf niemals im Hausmüll oder Restmüll entsorgt werden.
  • Festplatten müssen am Recyclinghof oder in Elektrogeschäften abgegeben werden, die sich um die sachgemäße Entsorgung kümmern.
  • Jede Gemeinde führt mehrmals pro Jahr Sammlungen durch, bei welchen auch Elektroschrott abgegeben werden kann.

Festplatten richtig entsorgen – Elektroschrott darf nicht in den Hausmüll

Natürlich wäre es praktisch und unkompliziert, die Festplatten im Hausmüll verschwinden zu lassen. Doch Elektroschrott darf niemals auf diese Art entsorgt werden.

Werbung:


Computer-festplatte professionell entsorgen lassen?

Unser Partner ecoservice24.com ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und sorgt für eine fachgerechte Entsorgung in ganz Deutschland. Klicken Sie HIER für eine kostenlose Offerte.

Die Festplatten des Computers gehören einzig und alleine in den Elektromüll. Mehrmals jährlich werden in fast allen Gemeinden Sammlungen durchgeführt, bei welchen der Elektroschrott abgegeben werden kann. Alternativ können die Festplatten auch im Recyclinghof abgegeben werden. Dort erfahren Sie genau, in welchem Behälter die Festplatten entsorgt werden müssen.

Auch der Elektrohandel bietet immer wieder die Möglichkeit, Festplatten abzugeben und somit ordnungsgemäß zu entsorgen. Würden die Festplatten im Hausmüll entsorgt, kämen diese in die Verbrennungsanlage. Durch das Verbrennen der einzelnen Komponenten entstehen viele giftige Dämpfe, welche die Umwelt enorm belasten.

Darauf muss beim Entsorgen der Computerfestplatte geachtet werden

Es ist nicht nur die ordnungsgemäße Entsorgung, auf die es hier zu achten gilt. Beinahe ebenso wichtig, oder in gewisser Weise noch wichtiger, sind die Daten, die mit der Festplatte mit entsorgt werden. Auf den Festplatten befinden sich zahlreiche persönliche Daten, die niemanden etwas angehen. Daher müssen diese vor der Entsorgung korrekt und akribisch gelöscht werden.

Dazu gibt es im Internet verschiedene Tool, die kostenlos geladen werden können. Erst danach kann die Festplatte entsorgt werden. Wer sich ganz sicher sein möchte, oder die defekte Festplatte nicht mehr mittels Programm löschen kann, muss diese auf eine andere Art und Weise zerstören.

Dazu wird das Teil aufgeschraubt und am besten mit einem Schraubenschlüssel mehrmals durchbohrt. Hierbei ist es wichtig, das sichtbare Platinen und Disketten vernichtet werden. Vorsicht, die einzelnen Komponenten können splittern. Abgesplitterte kleine Teile müssen je nach Bestandteil im Plastikmüll oder Restmüll entsorgt werden.

Die Festplatte mit den unkenntlich gemachten Daten kommt jedoch auf den Recyclinghof oder in den Elektromüll. Weitere Tipps zur Entsorgung von Elektrogeräten haben wir hier zusammengefasst.

Werbung:


Computer-festplatte günstig im Container entsorgen?

Bei ecoservice24.com können Sie deutschlandweit günstig Container bestellen. Und zwar zu einem Festpreis inklusive Transport und Entsorgung.

Werbung:


Empfehlung: Unser Partner ecoservice24.com ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und sorgt für eine fachgerechte Entsorgung in ganz Deutschland.

1 Kommentar

  1. Pingback: Laptop entsorgen | Entsorgen.org

Kommentare sind geschlossen.