Windschutzscheibe entsorgen

Wie entsorgt man eine Windschutzscheibe? Windschutzscheiben werden am einfachsten bei einer KFZ-Werkstatt entsorgt. Es ist aber auch möglich, das Autoglas beim Wertstoffhof oder Schrottplatz abzugeben.

Eine alte oder zersplittere Windschutzscheibe kann auf unterschiedliche Arten und Weisen entsorgt werden – der einfachste Weg besteht jedoch darin, diese direkt bei einer KFZ-Werkstatt auswechseln zu lassen, denn die Werkstatt nimmt die Windschutzscheibe in diesem Fall an und entsorgt diese selbst.

Zersplitterte Windschutzscheibe nicht im Restmüll entsorgen

Wer eine zersplitterte Windschutzscheibe besitzt und diese entsorgen möchte, sollte diese zunächst gut verpacken, damit keine Gefahr ausgeht, sich an den Glasstücken zu schneiden – auch für das Recyclingunternehmen geht somit später keine große Gefahr beim Sortieren von dem Müll aus.

Bei der Entsorgung von einer zersplitterten Windschutzscheibe sollten daher stets Schutzhandschuhe getragen werden.

Sobald alle Glassplitter gut verpackt wurden, können diese als Paket zum Schrottplatz oder zur KFZ-Werkstatt gebracht werden.

Windschutzscheibe auf dem Abfallhof abgeben

Eine Windschutzscheibe, welche sich noch in einem ganzen Stück befindet, kann in aller Regel auf dem Abfallhof oder dem Wertstoffhof abgegeben werden und auf diese Art und Weise entsorgt werden.

Dabei sollte beachtet werden, dass nicht jeder Abfallhof oder Wertstoffhof Windschutzscheiben annimmt, weshalb zunächst eine Kontaktaufnahme erfolgen sollte. Anschließend sollte noch beachtet werden, dass für die Entsorgung auf diesem Weg Kosten anfallen.

Windschutzscheibe auf dem Schrottplatz entsorgen

Auf dem lokalen Schrottplatz können Windschutzscheiben in aller Regel ebenfalls entsorgt werden. Es handelt sich hierbei um einen guten Weg für die Entsorgung, wenn die Windschutzscheibe noch funktionsfähig ist, jedoch lediglich zu alt für die eigene Verwendung ist.

Der Schrottplatz zahlt in solchen Fällen teilweise noch eine attraktive Summe für die Entgegennahme der Windschutzscheibe, sodass sogar noch ein Profit erwirtschaftet werden kann.

Windschutzscheibe von einer KFZ-Werkstatt entsorgen lassen

Es ist natürlich auch möglich, seine alte oder beschädigte Windschutzscheibe bei der lokalen KFZ-Werkstatt austauschen zu lassen.

Werbung:

Dieser geniale Biomüll-Abfallbehälter reduziert Gerüche und ist leicht zu reinigen

Letzte Aktualisierung: 1.08.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Die alte Windschutzscheibe muss dann natürlich nicht mehr mit nach Hause genommen werden, sondern kann bei der KFZ-Werkstatt gelassen werden, welche im Anschluss die Entsorgung übernimmt – in der Regel ist der Service der Entsorgung auf diesem Weg sogar kostenfrei.

Abholung als Sperrmüll ist ebenfalls möglich

Je nach Stadt oder Gemeinde ist auch eine Entsorgung über den Sperrmüll möglich. Dazu sollten jedoch genügend Informationen im Voraus eingeholt werden, um sicherzustellen, dass dies tatsächlich kein Problem darstellt.

Eine Abholung der Windschutzscheibe über den Sperrmüll ist nicht nur besonders einfach, sondern in der Regel auch kostengünstig.

Windschutzscheibe wiederverwenden

Bevor eine alte Windschutzscheibe entsorgt wird, sollte noch über mehrere Alternativen zur Wiederverwendung nachgedacht werden: Ist die Windschutzscheibe lediglich zu alt und weist keine weiteren größeren Schäden auf, so kann diese sogar bei einem lokalen Fachunternehmen wieder aufbereitet werden und nochmal wiederverwendet werden.