Badewanne entsorgen

Hat die alte Badewanne ausgedient und soll sie einer modernen Badewanne, einer Dusche oder einem Whirlpool weichen, kommt es auf die richtige Entsorgung an. Wie die alte Badewanne entsorgt wird, hängt davon ab, aus welchem Material sie besteht. Häufig ist das Material Gusseisen oder Emaille. Solche Badewannen können über den Schrott oder den Wertstoffhof entsorgt werden. Bei Modellen aus Mineralguss oder aus Keramik ist die Entsorgung über einen Bauschuttcontainer möglich.

So entsorgt man eine Badewanne richtig – Zusammenfassung

  • Es kommt auf das Material der Badewanne an, wie die Badewanne entsorgt wird.
  • Beim Einbau einer neuen Badewanne kann die Entsorgung über einen Sanitärfachbetrieb erfolgen.
  • Badewannen aus Gusseisen oder Stahlemaille können über den Wertstoffhof oder den Schrott entsorgt werden.
  • Badewannen aus Sanitärkeramik, Sanitäracryl oder Mineralguss sollten über den Wertstoffhof oder den Bauaschuttcontainer entsorgt werden.
  • Kinderbadewannen aus Kunststoff oder Acryl gehören in den Sperrmüll oder auf den Wertstoffhof.
  • Die Badewanne kann noch für andere Zwecke verwendet werden.

Badewanne über den Sanitärfachbetrieb entsorgen

Soll die alte Badewanne gegen ein neues Modell, einen Whirlpool oder eine Dusche ausgetauscht werden, ist die Entsorgung über den Sanitärfachbetrieb die Lösung der Wahl. Es spielt dabei keine Rolle, aus welchem Material die Badewanne besteht.

Die Entsorgung der alten Badewanne über einen Sanitärfachbetrieb wird zumeist kostenpflichtig angeboten. Die Kosten können sich abhängig vom Betrieb und von der Region unterscheiden. Der Sanitärfachhändler kümmert sich um die fachgerechte Entsorgung.

Entsorgung über den Wertstoffhof

Auch bei der Entsorgung der Badewanne über den Wertstoffhof spielt das Material keine Rolle. Badewannen aus Stahlemaille, Gusseisen, Sanitärkeramik, Sanitäracryl oder Mineralguss können dort abgegeben werden.

Kinderbadewannen aus Acryl oder Kunststoff gehören nicht in den gelben Sack oder in den Hausmüll. Auch sie können beim Wertstoffhandel abgegeben werden.

Abhängig davon, aus welchem Material die Badewanne besteht, ist teilweise ein Recycling möglich. Die Abgabe beim Wertstoffhof ist zumeist kostenpflichtig.

Entsorgung über den Schrotthandel

Wer seine Badewanne aus Gusseisen, Stahlemaille oder anderem Metall loswerden möchte, kann das über den Schrotthandel tun. Der Vorteil liegt darin, dass es für das gute alte Stück noch etwas Geld gibt. Besteht die Badewanne aus Kupfer, kann sich der Verkauf beim Schrotthändler direkt lohnen.

Entsorgung über den Sperrmüll

Badewannen aus Acryl, aber auch aus Sanitärkeramik oder Metall können teilweise über den Sperrmüll entsorgt werden. Sperrmüll kann im Rahmen von Aktionen zu bestimmten Zeiten im Jahr in den meisten Städten und Gemeinden kostenlos entsorgt werden.

Es ist auch möglich, beim zuständigen Entsorgungsbüro nachzufragen und einen kostenlosen Termin für die Abholung zu vereinbaren. Wer diesen Weg wählt, sollte beim Entsorgungsbüro nachfragen, ob die Badewanne tatsächlich über den Sperrmüll entsorgt werden kann.

Der Bauschuttcontainer als Entsorgungsmöglichkeit

Badewannen aus Sanitärkeramik, Mineralguss oder Sanitäracryl können über einen Bauschuttcontainer entsorgt werden. Das ist im Ganzen und in Stücken möglich.

Das Material kann zermahlen und als Baustoff oder im Straßenbau verwendet werden. Wer seine Badewanne über den Bauschuttcontainer entsorgt, bekommt kein Geld dafür, sondern er muss bezahlen: An- und Abtransport, Miete für den Container zumeist über eine Woche und Kosten für die Entsorgung nach Gewicht werden berechnet.

Alternative Möglichkeiten zur Verwendung

Verschiedene Verwendungsmöglichkeiten der alten Badewanne bieten sich für Hobbygärtner, Pferdehalter oder Landwirte an. Hobbygärtner können die Badewanne hübsch bemahlen und als Hochbeet oder Pflanzcontainer verwenden.

Allerdings sollten Löcher in den Boden gebohrt werden, um Staunässe zu vermeiden. In die Erde eingegraben, lässt sich die Wanne als Mini-Gartenteich nutzen. Pferdehalter und Landwirte können die Badewanne als Viehtränke verwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.