Holzwolle entsorgen

Wie entsorgt man Holzwolle? Behandelte oder verschmutzte Holzwolle zählt als Restmüll und wird über die graue Hausmülltonne entsorgt. Unbehandelte Holzwolle ist hingegen biologisch abbaubar und darf deshalb auch in der Biotonne entsorgt werden.

Werbung:


Holzwolle professionell entsorgen lassen?

Unser Partner ecoservice24.com ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und sorgt für eine fachgerechte Entsorgung in ganz Deutschland. Klicken Sie HIER für eine kostenlose Offerte.

Mit Schadstoffen verunreinigte Holzwolle muss aber zur Entsorgung in die Problemstoffsammelstelle. Eine weitere Alternative ist die Bestellung eines geeigneten Abfallcontainers eines privaten Entsorgers (Container für behandeltes Holz). Natürlich nur, wenn eine grosse Menge an Holzwolle vorhanden ist.

Holzwolle darf auf keinen Fall einfach in der freien Natur entsorgt werden. Eine Weiternutzung als Häckselgut oder Strukturmaterial ist bei unbehandelter Wolle sinnvoll.

Holzwolle ist kein Wertstoff und nicht immer Biomüll

Der Name legt die Vermutung nahe, aber tatsächlich handelt es sich bei der Holzwolle nicht um einen Wertstoff – daran ändert auch die Verwandtschaft mit der wertvollen Ressource Holz nichts.

Auch in der Biomülltonne, in der ja immerhin Äste und Zweige landen, hat zumindest behandelte oder verschmutzte Holzwolle nichts zu suchen.

Werbung:

Unsere Empfehlung:
Bei ecoservice24.com können Sie deutschlandweit günstig einen Container bestellen. Und zwar zu einem Festpreis inklusive Transport und Entsorgung. Zur Preisübersicht gehen.

Behandelte Holzwolle ist nämlich in der Regel mit Stoffen in Berührung gekommen, die einen Kompostiervorgang erschweren oder verhindern. Nur unbehandelte Holzwolle kann ohne Sorge in die Biotonne gegeben werden.

Besteht diesbezüglich eine Unsicherheit, ist es besser, die Holzwolle als Restmüll zu entsorgen. Bei einer irrtümlichen Entsorgung über die Biotonne besteht sonst die Gefahr, dass der gesamte Kompostierungsvorgang vereitelt wird.

Kontaminierte Holzwolle gehört zur Problemstoffsammlung

Wann immer es möglich ist, sollte man den Gebrauch von behandelter Holzwolle vermeiden. Eine Verschmutzung lässt sich nicht immer umgehen, gerade, wenn die Holzwolle dazu genutzt wird, Öl oder andere Schadstoffe zu binden.

Aber Vorsicht: Mit Giftstoffen verunreinigte Holzwolle muss zur nächstgelegenen Problemstoffsammelstelle gebracht werden!

Werbung:


Holzwolle günstig im Big Bag oder Container entsorgen?
Bei ecoservice24.com können Sie auch günstig einen Big Bag oder Container für Abfall bestellen. Und zwar zu einem Festpreis inklusive Transport und Entsorgung.

Wurde Holzwolle dazu benutzt, potenzielle schädliche Stoffe aufzusaugen, sollte eine Entsorgung außerdem möglichst zeitnah und unter Berücksichtigung angemessener Vorsichtsmaßnahmen erfolgen. Vorzugsweise wird hier ein Container für behandeltes, gefährliches und schadstoffbehandeltes Holz bestellt.

Verunreinigte Holzwolle darf nicht auf die leichte Schulter genommen werden: Schon minimale Rückstände von Öl oder anderen Schadstoffen genügen, um die Umwelt nachhaltig zu schädigen und viele Liter Wasser unbrauchbar zu machen.

Weder behandelte noch unbehandelte Holzwolle darf einfach in der freien Natur entsorgt werden.

Größere Mengen können zu einer Entsorgungsstation gebracht werden

Fallen größere Mengen an Holzwolle an, ist auch eine Entsorgungsstation eine sinnvolle Alternative.

In vielen Fällen ist die Abgabe dort kostenlos, allerdings können die genauen Konditionen von Region zu Region unterschiedlich ausfallen und sollten deshalb rechtzeitig vor Ort erfragt werden.

Auch hier ist die Unterscheidung von behandelter und unbehandelter Holzwolle wichtig – für behandelte Holzwolle sind die Konditionen mitunter schärfer gefasst.

Manche Verkaufsstellen nehmen alte Holzwolle auch zurück – für diesen Fall gibt es allerdings keine allgemeinverbindliche Regelung, deshalb muss diese Möglichkeit immer direkt bei dem jeweiligen Händler erfragt werden.

Für kleinere Mengen unbehandelter Holzwolle würde sich auch eine Kompostierung im eigenen Garten anbieten. Auch eine Weiterverwendung als Strukturmaterial oder Häckselgut ist möglich und sinnvoll.

Werbung:


Empfehlung: Unser Partner ecoservice24.com ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und sorgt für eine fachgerechte Entsorgung in ganz Deutschland.