Ladegerät & Netzteil entsorgen

Viele Elektrogeräte benötigen zum Betrieb ein Netzteil, welches aus den 230 Volt eine geringere Stromspannung erzeugt. Bekannt sind Netzteile beispielsweise bei Notebooks oder externen Festplatten. Ein Ladegerät wird dagegen in aller Regel zum Aufladen von Akkus benötigt. Viele Akkugeräte benötigen ein externes Ladegerät, wie zum Beispiel Digitalkameras, Akku-Bohrer bis hin zu Akku-Rasenmäher. Diese Komponenten weisen zwar eine lange Lebensdauer auf, müssen jedoch aufgrund eines Defektes ersetzt werden. Viele fragen sich in diesem Fall, wie ein Ladegerät oder Netzteil am besten entsorgt werden kann.

Wie entsorgt man ein Ladegerät und Netzteil?

  • Ladegeräte und Netzteile können kostenfrei beim Wertstoffhof entsorgt werden.
  • Viele Fachhändler nehmen diese Elektroartikel zur Entsorgung wieder zurück.
  • Der Rücksendeservice der Deutschen Post kann ebenfalls zur Entsorgung genutzt werden.
  • Sammler kaufen häufig noch funktionierende Ladegeräte und Netzteile.

Woraus bestehen Ladegerät & Netzteil?

Ladegeräte und Netzteile bestehen zunächst aus einem Kunststoffgehäuse. Im Inneren befinden sich diverse elektronische Bauteile, wie Kondensatoren, Transistoren sowie ein Transformator, der den 230 Volt Netzstrom in eine geringere Spannung umwandelt.

Problematisch bei elektronischen Bauteilen ist deren Zusammensetzung. Nicht selten sind darin Schwermetalle und andere umweltgefährdende Stoffe enthalten. Aber auch besondere Wertstoffe können auf den Platinen dieser Elektrogeräte vorhanden sein.

Auf der einen Seite stellen Ladegeräte und Netzteile eine Art Sondermüll dar, auf der anderen einen wichtigen Wertstoff. Nur durch ein fachgerechtes Recyceln lassen sich die Wertstoffe von den Schadstoffen trennen.

So entsorgst du dein Ladegerät und Netzteil richtig

Ein Ladegerät sowie ein Netzteil gehört zur Kategorie des Elektroschrotts bzw. zu den Elektro-Altgeräten. Diese können problemlos und auch kostenfrei bei den örtlichen Wertstoffhöfen bzw. Recyclingstationen abgegeben werden.

Hier stehen meist spezielle Drahtgitterboxen oder Container zur Verfügung, in denen unter anderem auch alte Flachbildfernseher, Drucker, PCs bis hin Toastern und Mikrowellen gesammelt werden.

Keinesfalls sollten Ladegeräte und Netzteile in die schwarze Restmülltonne gegeben werden. Da diese Elektrogeräte zum Teil gefährliche Inhaltsstoffe besitzen, könnten diese im Rahmen der Hausmüllentsorgung vielleicht in das Erdreich gelangen.

In einigen Städten nehmen auch die Schadstoffmobile diesen verhältnismäßig kleinen Elektroschrott entgegen. Ebenfalls dürfen Ladegeräte und Netzteile auch nicht in die gelbe Wertstofftonne gelangen, da es sich hier um besonderen Sondermüll handelt.

Darüber hinaus bietet die Deutsche Post einen interessanten Rücknahmeservice mit Namen Electro-Return an. Hierzu muss lediglich ein Versandaufkleber online heruntergeladen und ausgedruckt werden. Entweder lassen sich Ladegeräte und Netzteil dann auf dem herkömmlichen Postwege zu den eingerichteten Sammelstationen weiterleiten oder es besteht die Möglichkeit, diese Elektrogeräte in der Postfiliale abzugeben. Diese werden später an eine zuverlässige Recyclingstation weitergeleitet. [Update: Seit kurzem wurde der Service Electroreturn eingestellt]

Kostenlose Abgabe in Elektrofachgeschäften

In den meisten Fällen nehmen auch die örtlichen Elektrofach-Märkte und Fachgeschäfte kostenlos alte Netzteile und Ladegeräte entgegen. Insbesondere sind diese verpflichtet, diese Komponenten zurückzunehmen, wenn diese mit dem eigentlichen Elektrogerät dort gekauft worden sind.

Wer im Laufe der Jahre die Ladegeräte und Netzteile seiner Elektrogeräte noch im einwandfreien Zustand besitzt, obwohl in der Zwischenzeit die daran anzuschließenden Geräte nicht mehr vorhanden sind, der kann seine Sammlung über bestimmte Online-Portale wie zum Beispiel eBay verkaufen oder verschenken.

Es gibt immer noch Interessenten, die für das eine oder andere Elektrogerät ein Netzteil oder Ladegerät suchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.