Quecksilber entsorgen

Quecksilberthermometer

Beim Thema Quecksilber entsorgen werden sicher viele denken, dass es sie nicht betreffen würde, denn offensichtlich und freiwillig bewahrt heute niemand mehr freiwillig Quecksilber zu Hause auf. Doch es muss sich nur ein alter Fieberthermometer im Medizinschrank befinden, der Quecksilber enthält. Doch auch in vielen, nicht nur alten Haushaltsgeräten, ist immer noch Quecksilber zu finden. Auch Energiesparlampen, Leuchtröhren, UV-Lampen, Solarien, Flat-Screens, Flüssigkeitsbarometern, Knopfzellen, alten Batterien und alten Elektrogeräten ist Quecksilber enthalten und kann im Fall eines Bruchs austreten.

Checkliste zum Entsorgen von Quecksilber

  • Tritt durch Bruch Quecksilber aus, so ist der Raum unverzüglich gut zu lüften.
  • Handschuhe anziehen und das Quecksilber in einem gut verschließbaren Sack oder einem Glas sammeln.
  • Quecksilber darf niemals mit dem Staubsauger aufgesaugt werden, verwenden Sie Kehrschaufel und Besen.
  • Quecksilber darf niemals im Hausmüll entsorgt werden.
  • Quecksilber ist Problemmüll und muss dementsprechend im Wertstoffhof entsorgt werden.
  • Bringen Sie das Quecksilber zu ausgeschriebenen Sammelstellen für Problemmüll.

Was zu tun ist, wenn Quecksilber austritt

Tritt Quecksilber aus, so flitzen unzählige kleine Kugeln über den Fußboden und Dämpfe werden freigesetzt. Nun ist es wichtig, dass der Raum sofort gut gelüftet wird. Die Quecksilberdämpfe sind gesundheitsschädlich, wenn diese permanent eingeatmet werden.

Danach sollte versucht werden, die Kügelchen zu einer großen Kugel zusammenzurollen. Dafür unbedingt Handschuhe, Schaufel und Besen zur Hilfe nehmen. Das Quecksilber darf auf keinen Fall mit dem Staubsauger aufgesaugt werden, da Spuren vom Quecksilber im Staubsauger verbleiben könnten und Schaden für die Gesundheit anrichten könnten.

Das Quecksilber soll bis zur Entsorgung in einem gut verschließbaren Plastikbeutel oder einem verschraubbaren Glas aufbewahrt werden. Es ist wichtig, dass das Quecksilber sehr zeitnah, am besten unmittelbar entsorgt wird. Auf keinen Fall darf es offen gelagert werden.

Quecksilber richtig entsorgen – wie und wo?

Quecksilber darf auf keinen Fall über den Hausmüll entsorgt werden, da es sich hierbei um Sondermüll handelt.

Die kaputten Thermometer, Lampen und das gesammelte Quecksilber werden am besten im Wertstoffhof abgegeben, oder zu einer Sammelstelle für Problemmüll gebracht. Jede Gemeinde und jede Stadt hat eine Stelle dafür. Wo sich diese befinden ist jeweils im Internet oder im Gemeindeblatt nachzulesen.

Auch wenn noch kein Quecksilber durch Bruch ausgetreten ist, dürfen Artefakte, welche Quecksilber enthalten, nur auf diese Weise entsorgt werden. Daher sollten auch Batterien und Leuchtstoffröhren immer gesammelt und verantwortungsbewusst zum Wertstoffhof gebracht werden.

Ein Tipp für die Gesundheit und die Umwelt: Überlegen Sie, welche Geräte in Ihrem Haushalt noch Quecksilber enthalten könnten. Recherchieren Sie hierfür im Internet oder der Artikelbeschreibung, und entsorgen Sie diese alten Geräte, bevor diese zu Bruch gehen, und Quecksilber austreten könnte.

2 Kommentare

  1. Pingback: Altbatterien Entsorgung | Entsorgen.org

  2. Pingback: LED Lampe entsorgen | Entsorgen.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.